Die Ortsgruppe

Logo WW OG NU

Neu-Ulm liegt an der Mündung der Iller in die Donau, an der Landesgrenze zwischen Bayern und Baden-Württemberg. In direkter Nachbarschaft liegt Ulm mit dem höchsten Kirchturm der Welt, dem Ulmer Münster.

Die Wasserwacht Ortsgruppe Neu-Ulm wurde 1946 von Herrn Hans Kroner und Frau Anni Würstle ins Leben gerufen. Heute sind wir mit 570 Mitgliedern die größte Ortsgruppe im Landkreis Neu-Ulm.

Die Hauptaufgabe der Wasserwacht ist "die Bekämpfung des Ertrinkungstodes und die Durchführung der damit verbundenen vorbeugenden Maßnahmen". Um diese Aufgabe zu erfüllen, führen wir folgende Tätigkeiten aus:

  • Wasserrettungsdienst mit Rettungsschwimmern, Rettungstauchern und Motorrettungsbootführern
  • Sanitätsdienst bei Veranstaltungen
  • Jugendarbeit
  • Naturschutz
  • Schwimm- und Rettungsschwimmausbildung
  • Mitwirkung in den Katastrophenschutzeinheiten des BRK
Gruppenbild

Im Sommer leisten wir an den Naherholungsgebieten in Ludwigsfeld und Pfuhl Wachdienst.
Außerdem stellen wir 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche und 365 Tage im Jahr eine Schnelleinsatzgruppe, um Personen, die im Wasser in Not geraten sind oder ins Eis eingebrochen sind, in kürzester Zeit Hilfe zu leisten.

Unsere 55 aktiven Mitglieder sind speziell auf die einzelnen Aufgaben ausgebildet und die so erlangten Kenntnisse werden durch regelmäßige Übungen und Fortbildungen gefestigt und vertieft. Somit besitzen wir in unseren Reihen:

  • 29 Wasserretter
  • 11 Rettungstaucher
  • 27 Motorrettungsbootsführer
  • 6 Signalmänner
  • 11 Einsatzleiter Schnell-Einsatz-Gruppe
  • 3 Ausbilder Motorboot
  • 1 Ausbilder Erste-Hilfe
  • 1 Ausbilder Sanitätskurs A/B & C
  • 9 Lehrscheininhaber Schwimmer
  • 5 Lehrscheininhaber Rettungsschwimmen

All diese Tätigkeiten erfordern viel Zeit, die unsere Mitglieder im Dienst an den Mitmenschen ausschließlich ehrenamtlich leisten -
getreu dem Motto:

"Aus Spaß am Sport und aus Freude am Helfen!"