WIEDERAUFNAHME SCHWIMMTRAINING: Die neuen Regelungen für die Schwimmkurse entnehmen sie bitte der Informationsseite

Wettbewerbe

Nicht nur im Schwimmleistungssport, sondern auch bei uns in der Wasserwacht werden jährliche Wettbewerbe ausgetragen.
Die Besonderheit bei unserem WW-Wettbewerb liegt daran, dass die Kinder und Jugendlichen nicht nur ihr schwimmerisches Können in Form von Staffeln (mit rettungsschwimmerischen Aufgaben z.B. Transportschwimmen) messen. Vielmehr noch, es gibt einen Theorie- und Praxisteil im Trockenen. Dieser wird auf verschiedene Stationen aufgeteilt. Es gibt hierbei Fragebögen, die vom gesamten Team (je 6 Kinder / Jugendliche) bearbeiten werden. Dabei geht es um das Wissen rund um die Erste Hilfe, die Wasserwachttheorie und den Naturschutz. Auch an Land zeigen sie praktisches Können bei der fachgerechten Versorgung von Patienten oder dem legen von Knoten.

Aber immer stehen der Spaß am Sport und die Freude am Helfen im Vordergrund. Die Sieger des Neu-Ulmer  Kreiswettbewerbes Andreas-Berger-Pokal (Andreas Berger ist ein verdienter Wasserwachtler der Kreiswasserwacht Neu-Ulm) dürfen dann auf den Bezirkswettbewerb Sepp-Linder-Pokal (Schwaben) fahren.

Einteilung in Altersstufen:

  • Stufe 1: zwischen 8 und 10 Jahre
  • Stufe 2: zwischen 11 und 13 Jahre
  • Stufe 3: zwischen 14 und 16 Jahre
  • Junioren: zwischen 16 und 18 Jahre

Unsere Wettbewerbsmannschaft 2018